Streuobstreferenten gesucht!

 

Aktuell führt die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) im Rahmen des INTERREG-Projektes "Bildung zum Erhalt alter sächsischer und polnischer Obstsorten in der Grenzregion Sachsen/Polen" eine Recherche durch, um zu erfahren, welche Bildungsangebote im Bereich Obst/Streuobst vorhanden und welche Personen als Referenten tätig sind.

Die LaNU möchte damit regionale Schwerpunkte erkennen und "weiße Flecken" enttarnen. Die Ergebnisse werden in einem Bildungskatalog für die Förderregion (LK Bautzen, Görlitz, Woidwodschaft Niederschlesien) vereint, der dann über Fortbildungskurse für die interessierte Fachöffentlichkeit und für die breite Öffentlichkeit informiert.

Wie Sie die LaNU bei der Erstellung dieses Kataloges unterstützen können erfahren Sie hier