31.07.2018, 00.00 Uhr, St. Marienthal, Ostritz

Seminar zur Bestimmung von Obstsorten

Das Seminar im Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal (St Marienthal 10 02899 Ostritz) vermittelt grundlegende Kenntnisse zur Bestimmung alter Obstsorten. Es richtet sich an Interessierte, die sich Wiisen
aneignen oder bereits vorhandene Kenntnisse zur
Sortenbestimmung erweitern oder auffrischen wollen.

Schwerpunkt sind mittelfrühe Äpfel und einige Birnensorten.

Beim weiterführenden Seminar vom 21.-22.10.2018 liegt der Schwerpunkt bei späteren Sorten.

näheres hier!

Kontakt

Veranstalter: Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Ansprechpartner: Katrin Weiner, Adresse: Riesaer Straße 7, 01129 Dresden, Telefon: 0351 81 41 66 09, E-Mail: katrin.weiner@lanu.sachsen.de

12.08.2018, 10.00 Uhr, Altes Kranwerk Naunhof

Sommerschnitt am Radweg

 

Unter fachkundiger Anleitung von Björn Burmeister werden zuerst alle theoretischen Grundlagen vermittelt. Nach einer etwa halbstündigen Pause gehts zur Pflaumenallee zwischen Fuchshain und Erdmannshain. Dort können die Teilnehmer ihr frisch erworbenes Wissen ausgiebig in der Praxis erproben. 

Der Sommerschnitt ist vor allem bei strark wachsenden Obstbäumen wichtig. Er bremst das Wachstum, führt zur Bildung von neuen Fruchttrieben und sorgt auch dafür, dass die vorhandenen Früchte besser ausreifen können. Außerdem kann der Obstbaum im Sommer besser auf größere Schnittwunden reagieren und diese verschließen. Für Pflaumen, als sogenannte winterliche Saftschiebungsbäume, ist der Schnitt im Starkastbereich nur im Sommer möglich.

  • 10.00 bis ca. 15.30 Uhr
  • Kosten: 20€ pro Teilnehmer
  • ab 16 Jahren
  • Mindestteilnehmerzahl: 7
  • Anmeldung erforderlich

Das Radlercafe ist geöffnet und ein kleiner Sommerimbiss bzw. ein Tagesmenü wird angeboten.

Kontakt

Veranstalter: Björn Burmeister, E-Mail: b.burmeister@viridosent.de, Website: www.viridosent.de/

02.09.2018, 09.00 Uhr, Kirschberg in Dahlen

Naturmarkt auf dem Kirschberg

zur Zeit der Äpfel und Kürbisse, lädt die Heidegut Dahlen GbR gemeinsam mit dem LPV Torgau-Oschatz e.V. bereits zum 15. Nordsächsischen Naturmarkt auf den Kirschberg Dahlen ein. Wie immer gibt es neben dem bunten Treiben der Händler auch Informationen zur Direktsaftherstellung mit Mobiler Mosterei sowie einen Obstsortenkundler, der vor Ort Ihre mitgebrachte Obstsorte bestimmt !!!

Kontakt

Veranstalter: Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz e.V., Adresse: Dorfallee 8, 04880 Elsnig, Telefon: 034223/619041, E-Mail: lpv.torgau-oschatz@t-online.de

23.09.2018, 10.00 Uhr, Lindenhof, Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Streuobstwiesenfest

Im Rahmen des Projektes „Obst-Wiesen-Schätze –Den Reichtum unserer Kulturlandschaft neu entdecken–“ lädt der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. alle Interessierten zum Streuobstwiesenfest.

Neben einer Besichtigung unserer Obstsortenschau und Fachstände für Streuobstwiesenliebhaber, können Sie von unseren Partnern Interessantes rund um den Obst-Wiesen-Schatz erfahren sowie Kostproben von Obstleckereien vernaschen.

Vor Ort bestimmt ein Pomologe Ihre mitgebrachten Äpfel und Birnen. Gartenberaterin und Pflanzendoktorin Frau Bartholomay beantwortet unter anderem Ihre Fragen zu Obstkrankheiten.

 Ende gegen 17:00

Kontakt

Veranstalter: Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz/Osterzgebirge, Ansprechpartner: Katrin Müller, Adresse: Alte Str. 13, 01744 Dippoldiswalde / OT Ulberndorf, Telefon: 03504/629 66 0, E-Mail: mueller@lpv-osterzgebirge.de, Website: http://www.obst-wiesen-schaetze.de/index.php?id=39

03.10.2018, 09.00 Uhr, Kathewitz

Ostelbischer Obsttag

auf dem Altertümlichen Bauernhof Kathewitz gibt es Informationen und Interessantes rund um den Apfel.

Nähere Informationen zum Programm werden zeitnah auf der Internetseite des Veranstalters bekannt gegeben.

Kontakt

Veranstalter: Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz e.V., Adresse: Schlachthofstr. 1, 04860 Torgau, Telefon: 03421-7785026, E-Mail: lpv.torgau-oschatz@t-online.de, Website: www.lpvto.de